Alter Wollpulli wird Wärmflaschenüberzug

Posted on 28. März 2014

0


Hallo,

Kleiderschrank ausmisten bringt Dinge zu Vorschein die oft zu schade sind um weg zu tun, also heute ein „aus Alt mach Neu“!

Der alte Wollpulli (noch aus den Zeiten „Zweimannzelt“ ist hip) wird also ein Wärmflaschenüberzug.

before after

Step 1) Schnitt abnehmen

Wir können  1) einen alten Überzug abzeichnen, oder   2) die Wärmflasche umranden.

2D

3D

Noch kontrollieren das der Schnitt auch schön in Balance ist!

4D

Dann noch 1 cm Nahtzugabe dazugeben, Blatt falten und festklippen, dann ausschneiden.

6D

7D

 

Step 2) Vorderteil zuschneiden

Ich habe die beiden Ärmel dazu abgeschnitten und entlang der Naht aufgeschnitten. Meine Streifen waren etwas verzogen, ich habe einfach etwas darüber gedämpft mit dem Bügeleisen.

8D

Nun den Maschenlauf markieren (damit der Überzug später nicht total verzogen ist! Muss aber nicht wenn ein „verzogener“ Effekt erreicht werden soll!)

9D10D

Step 3) Rückenteil zuschneiden und Öffnung arbeiten

Ich habe mein Rückenteil mit einer Öffnung geplant, ich möchte meine Flasche nicht immer durch den Hals ziehen. Dazu habe ich den Ärmel einmal quer durchgeschnitten und die Kanten 4 bis 5 cm versäubert und umgeschlagen.11D

12D

 

13D

Jetzt die Stelle für den Knopfgummit markieren (ein Knopfloch ist in dem gestrickten Wollstof nicht so schön!). Und Gummi annähen.

14D

 

15D

16D

17DDie Teile sind nun aufeinander gesteckt Zeit für den folgenden Step.

 

Step 4) Zusammennähen

VT (Vorderteil) auf RT (Rückenteil) legen, die Streifen aufeinander passen und stecken. Jetzt auch den Hals schneiden.

18D

19D

20DE

 

 

 

21DE